theater6934Sulzberg
   

Der verkaufte Großvater (2010)

Hand aufs Herz, liebe Theaterfreunde. Können Sie ruhigen Gewissens ausgehen und daheim alles gut versorgt wissen? Natürlich, werden Sie sagen und das ist auch gut so. Sehr gut sogar, denn es ist nicht überall so.
Zum Beispiel beim Bauer Hannes ist es nicht so. Dieser ärgert sich maßlos über das Treiben des Großvaters auf seinem Hof. Am laufenden Band treibt dieser manchen Schabernack und bringt Gesinde und Hausleute an den Rand der Verzweiflung. Aber es naht Rettung. Rettung in Form eines unmoralischen Angebotes. Aber, soll Bauer Berger wirklich den Großvater verkaufen?
Er tut es wirklich. Jedoch kein Mensch hat mit der Bauernschläue des Großvaters gerechnet und dass er doch noch manche Asse im Ärmel hat, die er auch unbarmherzig ausspielt. Wie es dem Großvater ergangen ist und wo er schlussendlich landet,… sehen Sie selbst!